Vier der besten Android-Launcher für Tablets

Fragen Sie jeden Besitzer eines Android-Tablets nach den Vorteilen, die Googles Tablet-Betriebssystem gegenüber konkurrierenden Betriebssystemen hat, und das Wort „Anpassung“ wird höchstwahrscheinlich in seiner Antwort vorkommen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihr Android-Tablet anpassen können, aber die häufigste Methode ist die Installation eines Android-Launchers.

Mit Android-Launchern lassen sich die Startbildschirme und die App-Schublade optisch optimieren, ohne dass dauerhafte Änderungen an Ihrem Android-Gerät vorgenommen werden. Launcher werden oft auch als Ersatz für den Startbildschirm bezeichnet.

In diesem Sinne finden Sie hier einige der besten Launcher für Ihr Android-Tablet. Diese Liste enthält nur Android-Launcher, die für die zusätzliche Bildschirmfläche eines Tablets optimiert sind.

Google Now-Startprogramm

Dies ist der Standard-Android-Launcher von Google, der die Benutzeroberfläche von Nexus-Tablets stark nachahmt. Der Google Now Launcher bietet nicht so viele Funktionen wie die anderen erwähnten Launcher für Tablets, aber er bietet eine übersichtliche Benutzeroberfläche, macht Google Now schnell zugänglich, indem man von der Home-Taste aus nach oben wischt, und enthält auch die sprachaktivierte Suchfunktion von Google.

Da es sich um einen Google-eigenen Launcher handelt, sollte es Sie nicht überraschen, dass die unternehmenseigenen Dienste wie Gmail, Drive, Maps, Keep, YouTube und Google+ auf dem Startbildschirm Ihres Tablets in den Vordergrund gestellt werden.

Apex Launcher

Apex Launcher ist ein großartiger Launcher für Android-Tablets und -Smartphones, der dem Benutzer die ultimative Kontrolle über das Aussehen des Betriebssystems gibt. Mit Apex Launcher können Sie bis zu sieben Icons auf bis zu fünf Seiten im Icon-Dock platzieren und auch die Größe des App-Drawers anpassen. Zu den weiteren nützlichen Funktionen gehören Übergangseffekte für den Startbildschirm, benutzerdefinierte Symbole und benutzerdefinierte Beschriftungen für Ordner, verschiedene Schubladengrößen und Sortiermöglichkeiten für die Apps in der App-Schublade sowie eine Vielzahl von verfügbaren Themen.

Die kostenpflichtige Version schaltet den Zugriff auf noch mehr Funktionen frei, z. B. die Möglichkeit, Widgets im Dock zu platzieren, weitere Übergangseffekte und Unterstützung für ADW-, LauncherPro- und Go Launcher-Themen.

Nova Launcher

Nova Launcher ist in vielerlei Hinsicht dem Apex Launcher sehr ähnlich: Es gibt mehrere Themen, die Größe des Rasters kann angepasst werden, es können mehrere Icon-Dockseiten erstellt werden und es gibt auch zahlreiche Übergangseffekte für den Startbildschirm. Einige der Funktionen, die sich von Apex Launcher unterscheiden, sind die sprachaktivierte Google-Suche und die Möglichkeit, Icons und Widgets in der Mitte der Zellen des Startbildschirmrasters zu platzieren (Subgrid-Positionierung).

Die kostenpflichtige Version schaltet verschiedene zusätzliche Funktionen frei, wie z. B. Gestenunterstützung, benutzerdefinierte Schubladengruppen und zusätzliche Übergangseffekte.

Action Launcher

Action Launcher ist einer der am besten aussehenden Android-Launcher für Tablets. Obwohl er nicht so anpassbar ist wie Apex oder Nova, verfügt Action Launcher über eine einzigartige Benutzeroberfläche, die die Farben Ihres Hintergrundbildes extrahiert und sie in der gesamten Benutzeroberfläche für eine sehr konsistente Erfahrung im gesamten Android OS verwendet. Eine besonders interessante Funktion heißt Quickpage, im Grunde ein benutzerdefinierter Startbildschirm, auf den man sofort zugreifen kann, indem man vom rechten Bildschirmrand aus wischt. Zu den weiteren netten Funktionen gehören benutzerdefinierte Symbole, eine Reihe von Symbolpaketen und eine Reihe von Anpassungsoptionen.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.