Wie behebt man den Fehler, dass das Battle.net unter Windows nicht geöffnet wird?

Battle.net ist eine von Blizzard entwickelte Desktop-Anwendung, mit der alle von Blizzard entwickelten Spiele installiert, aktualisiert und gestartet werden können. Viele weitere Funktionen sind über die App zugänglich. Allerdings gibt es eine ganze Reihe von Problemen mit der App, die die Benutzer davon abhalten.

Manchmal lässt sich die App unter Windows einfach nicht öffnen und die Nutzer können ihre Blizzard-Spiele nicht spielen. Die Benutzer haben verschiedene Möglichkeiten gefunden, dieses Problem zu lösen, und wir haben alle Methoden, die für sie funktioniert haben, in diesen Artikel aufgenommen.

Warum lässt sich das Battle.net unter Windows nicht öffnen?

Es gibt nicht viele eindeutige Ursachen, die dazu führen, dass sich das Battle.net falsch verhält und sich nicht öffnen lässt, und die Lösung des Problems besteht oft darin, mehrere Methoden auszuprobieren, die etwas in Bezug auf die App zurücksetzen. Schauen Sie sich die Liste an, die wir unten vorbereitet haben:

Der Cache ist zu groß geworden – Wenn sich die Cache-Dateien zu sehr ansammeln, ist es gut, sie alle zu löschen und zu überprüfen, ob das Problem verschwunden ist. Dies ist eine einfache Möglichkeit, das Problem zu beheben und die App schneller und besser arbeiten zu lassen.
Fehlende Administratorrechte – In manchen Fällen benötigt die App Administratorrechte, um ordnungsgemäß zu funktionieren, und diese sollten Sie ihr erteilen. Außerdem hilft es manchmal, sie im Kompatibilitätsmodus für ältere Windows-Versionen auszuführen.
Andere Programme sind schuld – Es ist möglich, dass andere Probleme, die auf Ihrem Computer installiert sind, oder Dienste, die gerade ausgeführt werden, verhindern, dass Battle.net ordnungsgemäß funktioniert. Oft ist es Ihr Antivirusprogramm oder ein Programm, das Sie kürzlich installiert haben.

Lösung 1: Löschen Sie den Battle.net-Cache-Ordner

Das Löschen eines bestimmten Ordners kann bestimmte Einstellungen des Clients zurücksetzen. Manchmal werden diese Dateien nicht verändert, selbst wenn die Datei deinstalliert wurde. Es liegt also an Ihnen, den Inhalt dieses Ordners zu löschen, um den Client zu reparieren.

Zuallererst müssen Sie die Battle.net-App schließen und alle damit verbundenen Prozesse beenden (Agent, Blizzard Battle.net-Desktop-App und Spielprozesse).

Verwenden Sie die Tastenkombination Strg + Shift + Esc, um den Task-Manager zu öffnen. Alternativ können Sie auch die Tastenkombination Strg + Alt + Entf verwenden und den Task-Manager aus dem blauen Vollbildschirm auswählen, der sich öffnet

Task-Manager öffnen
Klicken Sie auf Mehr Details, um den Task-Manager zu erweitern, und suchen Sie nach allen Battle.net-bezogenen Einträgen, die in der Liste auf der Registerkarte Prozesse des Task-Managers angezeigt werden. Sie sollten direkt unter Hintergrundprozesse zu finden sein. Klicken Sie auf jeden Eintrag und wählen Sie Task beenden.
Danach ist es an der Zeit, den Inhalt des Battle.net-Ordners in ProgramData zu löschen.

Öffnen Sie Ihren Datei-Explorer und versuchen Sie, entweder vom Arbeitsplatz oder von diesem PC aus zu diesem Ort zu navigieren:
C:\ProgramData
Wenn Sie den Ordner „ProgramData“ nicht sehen können, liegt das daran, dass die versteckten Dateien auf Ihrem System nicht angezeigt werden können.
Klicken Sie auf den Eintrag Ansicht in der Menüleiste des Datei-Explorers und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Ausgeblendete Elemente im Bereich Ein-/Ausblenden. Der Datei-Explorer kann nun den Ordner ProgramData anzeigen.

Versteckte Dateien und Ordner anzeigen
Suchen Sie einen Ordner namens Battle.net, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Löschen. Bestätigen Sie das Dialogfeld und öffnen Sie die Battle.net-App erneut, um zu sehen, ob das Öffnungsproblem weiterhin besteht.

Lösung 2: Führen Sie die App im Kompatibilitätsmodus mit Admin-Rechten aus

Diese interessante Lösung für das Problem wurde von einem Benutzer vorgeschlagen, der sich an den Blizzard-Support wandte und die folgenden Schritte vorschlug. Es ist derzeit nicht bekannt, warum diese spezielle Methode so erfolgreich ist, aber es ist recht einfach, sie auszuprobieren und ihr habt im Allgemeinen nichts zu verlieren. Viel Glück und befolgt die Anweisungen genau!

Navigieren Sie zum Hauptordner der Battle.net-Installation, der davon abhängt, was Sie während der Installation ausgewählt haben. Der Standardspeicherort ist C:\Programme (x86)\Battle.net.
Suchen Sie die Datei net Launcher.exe und ändern Sie ihre Eigenschaften, indem Sie mit der rechten Maustaste auf ihren Eintrag entweder auf dem Desktop, im Startmenü oder im Fenster mit den Suchergebnissen klicken und Eigenschaften wählen. Navigieren Sie zur Registerkarte „Kompatibilität“ im Fenster „Eigenschaften“ und aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben der Option „Dieses Programm als Administrator ausführen“.

Battle.net Launcher mit Administratorrechten ausführen
Aktivieren Sie im Abschnitt Kompatibilitätsmodus das Kontrollkästchen neben der Option Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für und wählen Sie Windows 8 aus der Dropdown-Liste, bevor Sie die Änderungen übernehmen.
Vergewissern Sie sich, dass Sie die eventuell erscheinenden Dialoge mit Administratorrechten bestätigen und net sollte von nun an mit Administratorrechten starten. Öffnen Sie das Programm mit einem Doppelklick auf das Symbol und prüfen Sie, ob es erfolgreich geöffnet wird.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.